HOME
MEINE SCHMALFILME
MEINE VIDEOFILME
FAMILIENCHRONIK
LEBEN IN CASTROP
KINDHEIT I
KINDHEIT II
DIE STADT I
DIE STADT II
DIE STADT III
UNSERE FAMILIE
JUGENDZEIT
RINGSTRASSE 60
GRAF SCHWERIN
FESTE-FETEN-FEIERN
LEBEN IN KALLENHARDT
LEBEN IN SUTTROP
LEBEN IN WARSTEIN
LEBEN IN WALTROP
JAHRGANG 1941
ELTERN
KRIEGSVERBRECHEN
MEINE 5 JOBS
WARSTEINER-EISENWERKE < 1.0
UNIBAU-BRILON < 2.0
KENNGOTT-HEILBRONN < 3.0
 KESTING-LÜNEN < 4.0
THYSSEN - PLETTAC < 5.0
BUNDESWEHR
SELLERISMUS
UNTERWEGS
FLIEGEREI
BENZIN IM BLUT
TANZSCHULE
VERMISST
AUGENBLICK MAL...
THOMAS  GODOJ
GÄSTEBUCH
LESERBRIEFE
 IMPRESSUM


1928 zogen die Potarzyckis nach Castrop-Rauxel und zu diesem Zeitpunkt war Stanislaus 34, Amalie 29, Martha 11, Emma 8 und Lieschen 6 Jahre alt.